Kategorien
Linux

Installation eines RabbitMQ Servers unter Debian

Die Installation eines RabbitMQ Servers ist eigentlich recht einfach.
Ich habe hier die einfache Installation mittels apt-get gewählt.
Nachdem in den offiziellen Repos jedoch noch eine ältere Version vorliegt, nutzen wir hier das Repo von rabbitmq.com.


echo 'deb http://www.rabbitmq.com/debian/ testing main' >> /etc/apt/sources.list.d/rabbitmq.sources.list
wget http://www.rabbitmq.com/rabbitmq-signing-key-public.asc && apt-key add rabbitmq-signing-key-public.asc
apt-get update && apt-get -y install rabbitmq-server

Der Server ist installiert 🙂

Nun können wir noch die Management-Konsole aktivieren um den Dienst nicht über die Shell verwalten zu müssen:

rabbitmq-plugins enable rabbitmq_management

Damit die Aktivierung der Plugins übernommen wird, starten wir nun noch den Dienst neu:

/etc/init.d/rabbitmq-server restart

Jetzt sollte das Management-Interface unter http://dein.server:15672 erreichbar sein.


1 Anwort auf „Installation eines RabbitMQ Servers unter Debian“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*