Kategorien
Linux Raspberry PI

Update Raspberry PI 2 auf PI 3

Wenn man das Image eines Raspberry PI 2 mit dem „neuen“ PI 3 nutzen will, sollte man vorher ein paar Updates durchführen.

Das Image des PI 2 basiert noch auf Debian Wheezy, in welchem noch der eine oder andere Kernel Treiber fehlt.

Am einfachsten macht man das Update noch im PI 2.

Das ist mit ein paar Befehlen erledigt:

apt-get update
apt-get upgrade
apt-get dist-upgrade
rpi-update
shutdown -h now

Nun könnt ihr die SD Karte entnehmen und in den PI 3 stecken.

Fertig 😉

Kategorien
Linux

Aus Source installierte Programme deinstallieren

Wenn man etwas von Source kompiliert und installiert hat, ist es meist sehr mühselig das wieder zu löschen.

Manchmal hat der Entwickler ein make uninstall eingebaut, leider machen das aber nur die wenigsten.

Kategorien
Linux

Debian: Swap leeren

Wenn unter der Swapspeicher geleert werden soll, ist das so möglich:

swapoff -a && swapon -a

Damit deaktivieren wir den Swap-Speicher erst komplett, wodurch dieser geleert wird, dann aktivieren wir ihn wieder. Bei größeren Swapauslastungen kann das durchaus ein paar Minuten dauern. Um den Fortschritt zu prüfen, kann man in einem anderen Terminalfenster diesen Befehl ausführen:

free -s 3 |grep Swap

Damit wird dann alle 3 Sekunden der Speicherstand des Swaps angezeigt. Dieser sollte sich dann natürlich kontinuierlich verringern und letzendlich auf null stehen.

Kategorien
Linux

Rsyslog Einträge umleiten/ignorieren

Um unter Debain sämtliche Cron Einträge aus den Syslogs raus zu halten, einfach folgendes in eine Datei (z.B. 00-cron_php) im Verzeichnis /etc/rsyslog.d/ schreiben:

cron.none -/var/log/syslog
:msg, contains, "/var/www/cron.php" ~

Zum Umleiten der Einträge in eine eigene Logdatei können wir z.B. folgendes in eine Datei schreiben (hier /etc/rsyslog.d/000-cron_php):

auth.none -/var/log/syslog
cron.php /var/log/cron.log

Nach der Änderung muss Rsyslog neu gestartet werden:

service rsyslog restart

Kategorien
Linux

Alle ausgehenden Emails über eine IP senden in Postfix

Wenn ein Mailserver mehr als eine IP Adresse hat, dann sendet Postfix nach dem Zufallsprinzip über irgend eine Adresse.

Das kann dazu führen das Emails als SPAM auf anderen Server intepretiert werden.

Kategorien
Linux

Kippo auf dem Raspberry PI

Nachdem ich hier mehrere Raspberrys intern laufen habe um die verschiedensten Szenarien zu testen, dachte ich mir, man könnte auch mal einen Honeypot aufsetzen und schauen was so von extern versucht wird angriffstechnisch.

Kategorien
Linux

Installation des RabbitMQ Clients unter Debian für PHP

Nachdem wir im letzten Beitrag bereits den RabbitMQ Server installiert haben, folgt nun noch der Client.

Kategorien
Linux

Installation eines RabbitMQ Servers unter Debian

Die Installation eines RabbitMQ Servers ist eigentlich recht einfach.
Ich habe hier die einfache Installation mittels apt-get gewählt.
Nachdem in den offiziellen Repos jedoch noch eine ältere Version vorliegt, nutzen wir hier das Repo von rabbitmq.com.

Kategorien
Allgemein Linux

Mailquota Warnung für ISPConfig3

Um unseren Benutzern einen kleinen Hinweiß zu geben wenn Ihre Mailbox zu 85% und zu 90% belegt ist, können wir folgendes Script nutzen:

Kategorien
Linux

Image von Raspberry verkleinern

Wenn Ihr mit Raspberrys zu tun habt, wollt ihr bestimmt auch öfter mal ein Backup eurer Speicherkarte anfertigen um Datenverlust zu verhindern.
Wenn man eine 8GB Speicherkarte benutzt, währe das Backup ebenfalls 8GB groß, außer man verkleinert das vorher ein wenig.