Kategorien
Allgemein Linux

ESXi VMDK Datei verkleinern

Gerade stand ich vor dem Problem das ich eine 2TB Platte komplett einer VM zugewiesen hatte, jedoch ein wenig von dem Speicher in einer anderen benötige.

Das Problem lässt sich recht leicht lösen. Wer melden uns nun per SSH auf dem ESXi ein und wechseln in das Verzeichnis der zu verkleinernden VMDK:

cd /vmfs/volumes/datastore1/vmname

Bitte achtet darauf das ihr auch den richtigen Namen für den Datastore und die VM verwendet.

Nun könnt ihr euch mit

du -h *.vmdk

die Größe der Festplatten anzeigen lassen.

Wenn ihr nun die richtige Datei gefunden habt, fahrt die VM herunter. Sobald diese aus ist, könnt ihr mit folgendem Befehl die Datei verkleinern lassen:

vmtools -k vmname.vmdk

Jetzt wird es, je nach Größe und verwendete Hardware, etwas dauern. Geht schon mal in Ruhe einen Kaffee trinken, beim Bäcker, in der nächsten Stadt, nach dem schlafen, …

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, könnt ihr mit

du -h *.vmdk

schauen wie klein die Platte nun geworden ist.

Nun könnt ihr die VM wieder starten.